Aktuelles Idee & Geschichte Afrikamarkt Programm Sponsoren & Projekte Galerie Kontakt & Anfahrt

Afrikamarkt

Kultur auf der offenen Bühne, Kinderprogramm und Workshops

Afrikamarkt, 13. – 15.07.

  • Freitag: 13 bis 23 Uhr 
  • Samstag: 11 bis 23 Uhr 
  • Sonntag: 11 bis 19 Uhr

Der Afrikamarkt ist ein bunter Basar und bietet an ca. 50 Marktständen Kunsthandwerk, Musikinstrumente, Stoffe, Schmuck, Schuhe, Masken, aber auch CDs, Bilder und vieles mehr. Ein marokkanisches Königszelt lädt zum Verweilen ein. Man kann das Festival auch wieder vom Kamelrücken aus erkunden, Trommeln nachspannen lassen, sich Rastazöpfe flechten lassen und vieles mehr. Kulinarische Spezialitäten aus West- und Nordafrika sorgen für ungewohnte kulinarische Genüsse. Internationale, antirassistische und afrikanische Projekte stellen sich vor.

Kinderprogramm, 14. – 15.07.

Am Samstag und am Sonntag wird im Rahmen der Afrikatage ein hochkarätiges Programm für Kinder ab sechs Jahren geboten, mit Geschicklichkeits- und Bewegungsspielen, Basteln, Musik, Märchenzelt usw., jeweils von 14-18 Uhr.

Am Samstag, den 14.07.2018, übernimmt Unicef das Kinderprogramm, mit einem Bastelzelt und einem Märchenzelt. Im Bastelzelt kann man filzen, Traumfänger, Purzeläffchen, Stieltrommeln und mehr basteln und Kinder werden geschminkt. Im Märchenzelt treten auf: der afrikanische Künstler Ifeanyi C. Okolo, Michael Tonfeld, Monique Sonnenschein, Diabolo-Show mit Justin & Racvan und Trudl & Thilde.

Am Sonntag, den 15.07.2018, basteln Schülerinnen der Fachoberschule Landshut mit den Kindern afrikanische Tiermasken, bauen Trommeln und Rasseln, stellen Schmuck her und schminken Kinder. Im Märchenzelt sind die Märchentante Brigitta Hoffmann, Justin & Racvan mit ihrer Diabolo-Show, Zauberkönig Alberto, ein Kasperltheater und die Märchentanten Angelika und Dorothee zu erleben. Es gibt einen spannenden Spiele-Parcours auf der Wiese vom Kreisjugendring Landshut.

Von Freitag bis Sonntag kann man auf Kamelen und Ponys reiten.

 

Bildergalerie